Stapelvilla Schlüsselbild

Stapelvilla

 

 

jp3.de

Kontakt | Impressum

Die Stapelvilla verknüpft vier Typologien: Die maßgeschneiderte Villa, die Wohngemeinschaft, das Atelierhaus und die tradierte Stadtvilla. Urbane Verdichtung, Verknüpfung von Wohnen und Arbeiten, Schaffung eines heterogenen Lebensraums für alte und junge Bewohner, Nachhaltigkeit und historische Aneignung, Verwandlung tradierter Raumkonzepte sind die Schlüsselmotive dieser speziellen ‘Gemeinschaftsscholle’. Die Hybridtypologie collagiert neun Ikonen der ersten Moderne. Die einzelnen, gestapelten ‘Villen’ sind transformierte und aktualisierte Raumideen, die zwischen 1926 und 1937 entstanden sind. Der Entwurf wird in einem ästhetisch partizipativen Prozess nach Spielregeln und in einem dialogischen Planungsprozess realisiert.

Planungsstand: Prototyp M: 1:100

Nächste Planungsschritte: voraussichtlich ab 07/2017

Baubeginn: voraussichtlich 2019